Center-Speaker
Mit Center-Speakern versucht man die Seitenlastigkeit der Türsysteme zu vermindern und so die Bühnenabbildung (räumlich ausgewogene Klangabbildung) zu verbessern. Dieser Lautsprecher spielt nur die Musikanteile ab, die sowohl im rechten als auch im linken Kanal enthalten sind. Da ein Center-Speaker in der Regel den gesamten Frequenzbereich wiedergeben sollte, ist es sinnvoll einen Lautsprecher mit mindestens 10 cm Durchmesser zu verwenden. Beim RX7 gibt es einen 7cm x 7cm (Außenmaß) kleinen Lautsprecher, der vermutlich aus Kostengründen keine Frequenzweiche bekommen hat. Das heißt, daß dieser kleine Zwerg den gesamten Frequenzbereich abspielen soll, was schnell an seine Leistungsgrenze führt. Bei lauter Musik oder tieferen Tönen wird der Klang verzerrt und im schlimmsten Fall kann sich das kleine Chassis sogar ganz verabschieden. Mit seinen 15 Watt gehört er auch nicht gerade zu den Überfliegern.
Centerspeaker
Bei der "Standard"-Version und der "Bose"-Version des Mazda RX7 bekam der Centerspeaker einen kleinen Vorverstärker spendiert, doch bei der europäischen Version hat man gänzlich auf diesen verzichtet. Man kann allerdings selber mit einfachen Mitteln Abhilfe schaffen indem man eine Frequenzweiche bastelt und so den immerhin ca. 50 Euro teuren Lautsprecher vor zu tiefen Frequenzen schützt, die er ohnehin nicht abspielen kann. Hier gibt es eine Lösungsmöglichkeit, die ich selber bis Ende 2009 eingesetzt habe, in Form einer kurzen Bauanleitung für die Frequenzweiche. Alternativ dazu gibt es hier noch eine andere Lösungsmöglichkeit, die ich derzeit einsetze und vorbehaltslos empfehlen kann.